Versandkostenfrei ab 50€ | Selbstabholung

Nachhaltige Premium Proteinpulver

Servicehotline: +49 6221 4354910

Fitnessübung: Rückenstrecken

Eine klassische aber oftmals unterschätzte Übung im Fitnessstudio ist das Rückenstrecken. Diese Fitnessübung eignet sich besonders gut für den Aufbau von Muskulatur im unteren Rückenbereich mit den Zielmuskeln: Rückenstrecker, Gesäßmuskeln und in geringerer Form der Beinmuskulatur.

Ausführung:

Stelle dich auf die Vorrichtung (siehe Bild) mit oder ohne zusätliches Gewicht und beuge deinen Oberkörper in eine waagerechte Position zum Boden herab. Richte danach deinen Oberkörper kontrolliert und langsam wieder auf und atme dabei aus. Halte deinen Rücken zu jeder Zeit in einer geraden Position und vermeide ein Hohlkreuz.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht

Fitnessübung: Rückenstrecken

Eine klassische aber oftmals unterschätzte Übung im Fitnessstudio ist das Rückenstrecken. Diese Fitnessübung eignet sich besonders gut für den Aufbau von Muskulatur im unteren Rückenbereich mit den Zielmuskeln: Rückenstrecker, Gesäßmuskeln und in geringerer Form der Beinmuskulatur.

Ausführung:

Stelle dich auf die Vorrichtung (siehe Bild) mit oder ohne zusätliches Gewicht und beuge deinen Oberkörper in eine waagerechte Position zum Boden herab. Richte danach deinen Oberkörper kontrolliert und langsam wieder auf und atme dabei aus. Halte deinen Rücken zu jeder Zeit in einer geraden Position und vermeide ein Hohlkreuz.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Rückenstrecken

Eine klassische aber oftmals unterschätzte Übung im Fitnessstudio ist das Rückenstrecken. Diese Fitnessübung eignet sich besonders gut für den Aufbau von Muskulatur im unteren Rückenbereich mit den Zielmuskeln: Rückenstrecker, Gesäßmuskeln und in geringerer Form der Beinmuskulatur.

Ausführung:

Stelle dich auf die Vorrichtung (siehe Bild) mit oder ohne zusätliches Gewicht und beuge deinen Oberkörper in eine waagerechte Position zum Boden herab. Richte danach deinen Oberkörper kontrolliert und langsam wieder auf und atme dabei aus. Halte deinen Rücken zu jeder Zeit in einer geraden Position und vermeide ein Hohlkreuz.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Rückenstrecken

Eine klassische aber oftmals unterschätzte Übung im Fitnessstudio ist das Rückenstrecken. Diese Fitnessübung eignet sich besonders gut für den Aufbau von Muskulatur im unteren Rückenbereich mit den Zielmuskeln: Rückenstrecker, Gesäßmuskeln und in geringerer Form der Beinmuskulatur.

Ausführung:

Stelle dich auf die Vorrichtung (siehe Bild) mit oder ohne zusätliches Gewicht und beuge deinen Oberkörper in eine waagerechte Position zum Boden herab. Richte danach deinen Oberkörper kontrolliert und langsam wieder auf und atme dabei aus. Halte deinen Rücken zu jeder Zeit in einer geraden Position und vermeide ein Hohlkreuz.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.