Versandkostenfrei ab 50€ | Selbstabholung

Nachhaltige Premium Proteinpulver

Servicehotline: +49 6221 4354910

Fitnessübung: Kniebeugen

Die Grundübung  Kniebeugen gehört zu den schweren Grundübungen und sollte zu Beginn nur unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden. Trainiert werden durch die Kniebeuge vor allem die Beine und der Po, sowie der untere Rücken und die Bauchmuskulatur. Halte den Rücken bei der Übung zu jeder Zeit in gerader Position.

Ausführung:

Schnapp dir eine Langhantel. Nimm die LH auf und halte deinen Blick nach vorne gerichtet. Die Füße stehen schulterbreit und parallel zueinander. Richte deinen Oberkörper mit der Langhantel auf und atme dabei aus. Achte dabei darauf, die Beine nicht vollständig durchzustrecken. Jetzt atmest du aus und beugst deine Beine, bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Positon zum Boden befinden (siehe Bild).

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht

Fitnessübung: Kniebeugen

Die Grundübung  Kniebeugen gehört zu den schweren Grundübungen und sollte zu Beginn nur unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden. Trainiert werden durch die Kniebeuge vor allem die Beine und der Po, sowie der untere Rücken und die Bauchmuskulatur. Halte den Rücken bei der Übung zu jeder Zeit in gerader Position.

Ausführung:

Schnapp dir eine Langhantel. Nimm die LH auf und halte deinen Blick nach vorne gerichtet. Die Füße stehen schulterbreit und parallel zueinander. Richte deinen Oberkörper mit der Langhantel auf und atme dabei aus. Achte dabei darauf, die Beine nicht vollständig durchzustrecken. Jetzt atmest du aus und beugst deine Beine, bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Positon zum Boden befinden (siehe Bild).

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Kniebeugen

Die Grundübung  Kniebeugen gehört zu den schweren Grundübungen und sollte zu Beginn nur unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden. Trainiert werden durch die Kniebeuge vor allem die Beine und der Po, sowie der untere Rücken und die Bauchmuskulatur. Halte den Rücken bei der Übung zu jeder Zeit in gerader Position.

Ausführung:

Schnapp dir eine Langhantel. Nimm die LH auf und halte deinen Blick nach vorne gerichtet. Die Füße stehen schulterbreit und parallel zueinander. Richte deinen Oberkörper mit der Langhantel auf und atme dabei aus. Achte dabei darauf, die Beine nicht vollständig durchzustrecken. Jetzt atmest du aus und beugst deine Beine, bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Positon zum Boden befinden (siehe Bild).

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Kniebeugen

Die Grundübung  Kniebeugen gehört zu den schweren Grundübungen und sollte zu Beginn nur unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden. Trainiert werden durch die Kniebeuge vor allem die Beine und der Po, sowie der untere Rücken und die Bauchmuskulatur. Halte den Rücken bei der Übung zu jeder Zeit in gerader Position.

Ausführung:

Schnapp dir eine Langhantel. Nimm die LH auf und halte deinen Blick nach vorne gerichtet. Die Füße stehen schulterbreit und parallel zueinander. Richte deinen Oberkörper mit der Langhantel auf und atme dabei aus. Achte dabei darauf, die Beine nicht vollständig durchzustrecken. Jetzt atmest du aus und beugst deine Beine, bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Positon zum Boden befinden (siehe Bild).

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.