Versandkostenfrei ab 50€ | Selbstabholung

Nachhaltige Premium Proteinpulver

Servicehotline: +49 6221 4354910

Fitnessübung: Hammercurls (Bizeps)

Eine sehr beliebte und daher im Fitnessstudio sehr häufig anzutreffende Armübung sind die Hammercurls. Im Gegensatz zu den Bizepscurls werden die Kurzhanteln bei den Hammercurls im neutralen Griff gehalten. Diese Grifftechnik macht die Übung in ihrer Ausführung sehr einfach und ist dadurch besonders Trainingsanfängern zu empfehlen.

Durch die Haltung der Kurzhantel im neutralen Griff wird bei dieser Übung neben dem Bizeps (musculus biceps brachii) auch ganz besonders der Armbeuger (musculus brachialis) und der Oberarmspeichenmuskel (musculus brachioradialis) trainiert.

Die richtige Ausführung

Stelle dich aufrecht hin oder setze dich auf eine Flachbank oder einen vergleichbaren Gegenstand. Deine Arme mit den Kurzhanteln hängen an den Seiten an deinem Körper nach unten. Sie sind jedoch ganz leicht gebeugt und nicht gerade durchgestreckt. Die Kurzhanteln selbst hältst du in neutraler Griffhaltung.

Jetzt atmest du aus und beugst die Unterarme über das Ellbogengelenk maximal nach oben. Achte jedoch darauf, dass nur dein Unterarm bewegt wird und dein Oberarm völlig bewegungslos bleibt.

Im Anschluss atmest du ein und senkst zeitgleich die Kurzhantel wieder zurück in die Ausgangsposition, indem du den Arm fast ganz nach unten durchstreckst. Die Bewegung zurück in die Ausgangsposition solltest du sehr bewusst durchführen. Lass die Hanteln nicht einfach nach unten fallen, sondern senke sie langsam ab.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht

Fitnessübung: Hammercurls (Bizeps)

Eine sehr beliebte und daher im Fitnessstudio sehr häufig anzutreffende Armübung sind die Hammercurls. Im Gegensatz zu den Bizepscurls werden die Kurzhanteln bei den Hammercurls im neutralen Griff gehalten. Diese Grifftechnik macht die Übung in ihrer Ausführung sehr einfach und ist dadurch besonders Trainingsanfängern zu empfehlen.

Durch die Haltung der Kurzhantel im neutralen Griff wird bei dieser Übung neben dem Bizeps (musculus biceps brachii) auch ganz besonders der Armbeuger (musculus brachialis) und der Oberarmspeichenmuskel (musculus brachioradialis) trainiert.

Die richtige Ausführung

Stelle dich aufrecht hin oder setze dich auf eine Flachbank oder einen vergleichbaren Gegenstand. Deine Arme mit den Kurzhanteln hängen an den Seiten an deinem Körper nach unten. Sie sind jedoch ganz leicht gebeugt und nicht gerade durchgestreckt. Die Kurzhanteln selbst hältst du in neutraler Griffhaltung.

Jetzt atmest du aus und beugst die Unterarme über das Ellbogengelenk maximal nach oben. Achte jedoch darauf, dass nur dein Unterarm bewegt wird und dein Oberarm völlig bewegungslos bleibt.

Im Anschluss atmest du ein und senkst zeitgleich die Kurzhantel wieder zurück in die Ausgangsposition, indem du den Arm fast ganz nach unten durchstreckst. Die Bewegung zurück in die Ausgangsposition solltest du sehr bewusst durchführen. Lass die Hanteln nicht einfach nach unten fallen, sondern senke sie langsam ab.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Hammercurls (Bizeps)

Eine sehr beliebte und daher im Fitnessstudio sehr häufig anzutreffende Armübung sind die Hammercurls. Im Gegensatz zu den Bizepscurls werden die Kurzhanteln bei den Hammercurls im neutralen Griff gehalten. Diese Grifftechnik macht die Übung in ihrer Ausführung sehr einfach und ist dadurch besonders Trainingsanfängern zu empfehlen.

Durch die Haltung der Kurzhantel im neutralen Griff wird bei dieser Übung neben dem Bizeps (musculus biceps brachii) auch ganz besonders der Armbeuger (musculus brachialis) und der Oberarmspeichenmuskel (musculus brachioradialis) trainiert.

Die richtige Ausführung

Stelle dich aufrecht hin oder setze dich auf eine Flachbank oder einen vergleichbaren Gegenstand. Deine Arme mit den Kurzhanteln hängen an den Seiten an deinem Körper nach unten. Sie sind jedoch ganz leicht gebeugt und nicht gerade durchgestreckt. Die Kurzhanteln selbst hältst du in neutraler Griffhaltung.

Jetzt atmest du aus und beugst die Unterarme über das Ellbogengelenk maximal nach oben. Achte jedoch darauf, dass nur dein Unterarm bewegt wird und dein Oberarm völlig bewegungslos bleibt.

Im Anschluss atmest du ein und senkst zeitgleich die Kurzhantel wieder zurück in die Ausgangsposition, indem du den Arm fast ganz nach unten durchstreckst. Die Bewegung zurück in die Ausgangsposition solltest du sehr bewusst durchführen. Lass die Hanteln nicht einfach nach unten fallen, sondern senke sie langsam ab.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitnessübung: Hammercurls (Bizeps)

Eine sehr beliebte und daher im Fitnessstudio sehr häufig anzutreffende Armübung sind die Hammercurls. Im Gegensatz zu den Bizepscurls werden die Kurzhanteln bei den Hammercurls im neutralen Griff gehalten. Diese Grifftechnik macht die Übung in ihrer Ausführung sehr einfach und ist dadurch besonders Trainingsanfängern zu empfehlen.

Durch die Haltung der Kurzhantel im neutralen Griff wird bei dieser Übung neben dem Bizeps (musculus biceps brachii) auch ganz besonders der Armbeuger (musculus brachialis) und der Oberarmspeichenmuskel (musculus brachioradialis) trainiert.

Die richtige Ausführung

Stelle dich aufrecht hin oder setze dich auf eine Flachbank oder einen vergleichbaren Gegenstand. Deine Arme mit den Kurzhanteln hängen an den Seiten an deinem Körper nach unten. Sie sind jedoch ganz leicht gebeugt und nicht gerade durchgestreckt. Die Kurzhanteln selbst hältst du in neutraler Griffhaltung.

Jetzt atmest du aus und beugst die Unterarme über das Ellbogengelenk maximal nach oben. Achte jedoch darauf, dass nur dein Unterarm bewegt wird und dein Oberarm völlig bewegungslos bleibt.

Im Anschluss atmest du ein und senkst zeitgleich die Kurzhantel wieder zurück in die Ausgangsposition, indem du den Arm fast ganz nach unten durchstreckst. Die Bewegung zurück in die Ausgangsposition solltest du sehr bewusst durchführen. Lass die Hanteln nicht einfach nach unten fallen, sondern senke sie langsam ab.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.